CEO / CFO / CMO gegen oder mit CIO: Hauptsache Business Prozess Support durch ICT

cio-cfo-ceo

Gretchenfrage – Who is the chief of the Next Digital Economy ?
Die Gretchenfrage ob nun künftig in den (sich in Transformation befindlichen) Organisationen eine neue Hack-Ordnung in den Entscheidungs-Gremien entstehen ist eher schwer abschliessend zu beantworten.

Jedoch ist es eher unumstritten, dass in künftigen Anforderungen der Next Digital Economy an die dynamische Flexibilität der Organisationen zunehmend auch gewisse Marktvorteile und Effizienz-Steigerungen mittels gut orchestrierten ICT-Prozessen vonnöten sind.

Aus meiner Sicht und Erfahrung wird die Wichtigkeit des Mitgestaltungs-Rechts des ICT-Bereiches auf der Stufe der Führungsebene von entscheidender Bedeutung in der laufenden digitalen Transformationen von vielen Geschäftsprozessen.

Budget by services
Dabei wird die Budget-Verantwortung einer Renaissance gleichkommen und sich zunehmend wiederfinden in den fachspezifischen Abteilungen oder Services-Bezügern welche als Direktbetroffene „am besten wissen“ was sie in welcher Qualität an Services brauchen – und aber auch die entsprechende Verantwortung dafür wahrnehmen können in fachtechnischer Hinsicht.

Durch diese Involvierung in Entscheidungs- und Budget-Prozessen – und letztlich auch Risiken – kann eine neue „Stärke und Wettbewerbs-Vorteil am Markt“ entstehen und die Organisation kann mittels guten Ideen in eine völlig neue Richtung des Innovations-Managements aufbrechen.

Knowledge Management – best out of the internal knowhow
Hierbei stellt sich dann eher nicht mehr die Frage ob nun der CEO / CFO / CMO oder CIO in gewissen ICT-nahen Bereichen / Entscheiden die hauptbestimmende Rolle einnimmt sondern vielmehr die Aufgabe der Führungsebene die geeignetesten internen (oder externen) Experten proaktiv und mitbestimmend einzubeziehen.

Mittels genau diesem gebündelten KnowHow(-Transfer) kann der wachsenden Komplexität der unterschiedlichsten Services-Anforderungen sichergestellt werden, dass möglichst alle davon Betroffenen in einem proaktiven Dialog zu Beteiligten gemacht werden können.
„Business Excellence“ wird zwar schon seit Jahren immer wieder gerne verwendet von vielen Beratern / Coaches kann aber funktionieren wenn die Organisation mit allen Betroffenen und Beteiligten die jeweils für sich passendste und auch lebbare Business-Support-Transformation findet.

Chef für Digitales
„Nur ein“ Chef für Digitales zu definieren scheint aufgrund der schier unendlichen Bandbreite der „digitalen“ Potentiale nicht mehr zu genügen – im „analogen“ Gleichklang zum zu grossen Risiko, ein firmenvitales Wissen auf „nur“ einen KnowHow-Träger zu belassen.

Neues Experten-Wissen gefragt – neue Führungsmethoden und Mindset nötig
Im Zuge der transformatorischen (R)Evolution muss auch neues Wissen extrahiert und retensiert werden können von neuen Spezialisten in den Bereichen wie Mobile, User Experience, Anwenderfokus, Cloud und Data Sciences (Big Data).
Diese neuen Mitarbeiter-Profile werden – auch aufgrund der anfangs dünn gesäten Auswahl – entsprechend andere Anforderungen an die Arbeitgeber-Attraktivität stellen und entsprechend auch die HR-Abteilungen und Führungsebenen vor neue Herausforderungen führen und aber auch Chancen von echten, neuen Innovationen ermöglichen.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit nötig
So kristalliert sich heraus, dass solche Weiterentwicklungen entsprechend eine übergeordnete, interdisziplinäre Zusammenarbeit voraussetzt zwischen allen CxO – und dies sicherlich auch teilweise über die eigenen fachlichen Grenzen hinaus in neue zu ergründende (Grenz)Bereiche.

Entscheidungs-Hoheiten und Daten-Kontrollgrade schwinden
Vorallem auch der Fakt, dass die künftigen Entscheidungs-Hoheiten und auch Daten-Kontrollgrade nicht mehr ausschliesslich durch Menschen gegeben sind sondern zunehmend unterstützt und geprägt werden durch Maschinen (Big Data) wird so manche Führungsebene herausfordern und Mindsets verändern.

Gemeinsames Ziel aller CxO sollte sein: Eine gemeinsam erschaffene „Insel der Ordnung“ in einer chaotisch dynamischen, digitalen Cloud-Welt