BIM ¦ CyberSecurity ¦ Digitalisierung: BIM UND DIE IT-SICHERHEIT

Dynamische und digitale Entwicklungen führen eher früher als später auch zu technischen und prozessualen Sicherheitsherausforderungen. Alle Akteure im Bauprozess – von den Architekten, Ingenieuren und Planern über die Holzbaubetriebe bis hin zur Bauherrschaft – müssen sich im Zuge der Digitalisierungswelle ihrer Branche auch mit Fragen der Sicherheit auseinandersetzen.

Herausforderung Mensch
Ein geeignetes «Security minded»-Modell sollte der Sensibilisierung für eine maximale Sicherheitsorientierung und der Auditierbarkeit in Systemarchitekturen mit allen Akteuren dienen. Damit sich solche strategischen Vorgaben in der Praxis bewähren, stehen die Verantwortlichen vor einigen Herausforderungen.
Denn der Mensch ist – wie man so schön sagt – aus einem krummen Holz geschnitzt und passt sich nicht automatisch in die Prozesse oder Technologien ein. Dies gilt es gerade auch unter Betrachtung der physischen und logischen Sicherheit zu berücksichtigen.

Publizierter Artikel bei „Wir Holzbauer“ 07/18

Wir-Holzbauer-CyberSecurity-BIM-WHB_7_2018

 

Advertisements

CyberSecurity ¦ Digitalisierung – CEO Marc Walder- Marc Walder: Der Lehrplan hat sich in den letzten 40 Jahren nur marginal verändert

Ringier-CEO Marc Walder hat den Medienkonzern zu einem digitalen Ökosystem umgebaut und die Standortinitiative Digitalswitzerland aufgebaut. Weshalb dies erst der Anfang der Transformation ist und welche Herausforderungen besonders wichtig werden, erläutert er im Interview.

https://www.netzwoche.ch/news/2018-09-05/marc-walder-der-lehrplan-hat-sich-in-den-letzten-40-jahren-nur-marginal-veraendert

 

 

Digitalisierung und CyberSecurity in FinTech: Das Ende der Nation hat in vielen Bereichen längst begonnen

„Das Ende der Nation hat in vielen Bereichen längst begonnen“

von Fridel Rickenbacher, Mitglied der Redaktion des Verbandes swissICT und Mitbegründer und Partner der MIT-GROUP

Die Dezentralisierung und Digitalisierung fordert die Finanzindustrie in deren strategischer und operativer Ausrichtung heraus. Wie sieht das Konrad Hummler, eine der bekanntesten Persönlichkeiten der Schweizer Finanzindustrie? Und welche Lösungen schlägt er vor?

https://www.netzwoche.ch/news/2018-08-13/konrad-hummler-das-ende-der-nation-hat-in-vielen-bereichen-laengst-begonnen

CyberSecurity – CEO Urs Schaeppi – Sicherheit wird bei Swisscom grossgeschrieben

Fridel Rickenbacher ist Mitglied der Redaktion des Verbandes swissICT und Mitbegründer und Partner der MIT-GROUP.

Man liest über Data Breaches, es sind neue Gesetze und Regulationen in Arbeit, alte Jobs verschwinden und neue entstehen. Die Swisscom ist mit vielen Herausforderungen im Kontext der Digitalisierung konfrontiert. Wie der Telko diese meistern will, erläutert CEO Urs Schaeppi im Interview.

http://www.netzwoche.ch/news/2018-05-28/urs-schaeppi-sicherheit-wird-bei-swisscom-grossgeschrieben

http://www.netzwoche.ch/news/2018-05-28/urs-schaeppi-sicherheit-wird-bei-swisscom-grossgeschrieben

 

CyberSecurity – Digitalisierung und Cyberrisiken sind in der Geschäftsleitung angekommen

Fridel Rickenbacher ist Mitglied der Redaktion des Verbandes swissICT und Mitbegründer und Partner der MIT-Group.

Die Themen Digitalisierung, Innovation, Cybersecurity und Privatsphäre haben massgeblich an Relevanz gewonnen. SRF- und Eco-Moderator Reto Lipp teilt im Gast-Interview mit Fridel Rickenbacher seine Einschätzungen zu diesen Trendthemen.

http://www.netzwoche.ch/news/2018-05-03/reto-lipp-digitalisierung-und-cyberrisiken-sind-in-der-geschaeftsleitung-angekommen

http://www.netzwoche.ch/news/2018-05-03/reto-lipp-digitalisierung-und-cyberrisiken-sind-in-der-geschaeftsleitung-angekommen

 

swissICT – swiss IT Magazine – Herausforderungen für eine möglichst souveräne Schweiz im globalen Cyber- und Informationsraum

Publiziertes Interview / Artikel bei swissICT / Swiss IT Magazine im Rahmen der Digitalisierungs- / CyberSecurity-Awareness-Serie von swissICT Redaktions-Mitglied Fridel Rickenbacher.

Der Zuger Ständerat und Sicherheitspolitiker Joachim Eder erläutert im Interview die Herausforderungen für eine möglichst souveräne Schweiz im globalen Cyber- und Informationsraum. Seine und von Kollegen eingereichte Motionen in Bundesbern zugunsten des Schutzes der Schweiz vor Cyber-Risiken sehen vielversprechend aus.

swissICT-Mitgliedermagazin-Nr22018-CyberSecurity-Ständerat-Eder

swissICT-Magazin-Ausgabe-2-2018-Staenderat-Joachim-Eder-Sicherheitspolitik-CyberSecurity-Schweiz

 

swissICT – swiss IT Magazine – Digitalisierung und Automatisierung sind keine Schreckgespenster

Publizierter Artikel bei swissICT / Swiss IT Magazine im Rahmen der Digitalisierungs-Serie von swissICT Redaktions-Mitglied Fridel Rickenbacher.

„Digitalisierung und Automatisierung sind keine Schreckgespenster“ Susanne Ruoff, Konzernleiterin der Schweizerischen Post

Staatsnahe Betriebe sind im Zeitalter von Digitalisierung und Industrie 4.0 mit ganz spezifischen Interessensansprüchen konfrontiert. Susanne Ruoff, Konzernleiterin der Schweizerischen Post, sagt im Interview, wie sie die Herausforderungen in den neuen internationalen, digitalen Märkten meistern will. Fridel Rickenbacher hat nachgefragt und hatte da noch „ein paar Fragen“ 😉

ITM2017_12_SwissICT_Magazin-Digitalisierung-POST-CEO-Ruoff_Interview